Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Jahreshauptversammlung 2016

Peter Terporten bleibt Vorsitzender der Aloisiusjugend

Nach 14 Jahren wurden die Beiträge erhöht, da hohe Investitionen anstehen

AHRWEILER. Am dritten Juniwochenende findet in diesem Jahr das Schützenfest der Ahrweiler Aloisiusjugend statt. Es ist die jüngste der drei Ahrweiler Schützengesellschaften und auch die mit den jüngsten aktiven Mitgliedern. Diese kamen am vergangenen Mittwoch zu ihrer Jahreshauptversammlung im Weinhaus Coels zusammen. Auf der Tagesordnung stand dabei in diesem Jahr unter anderem die Wahl von fünf Vorstandsämtern, darunter auch die des Vorsitzenden. In diesem Amt verbleibt Peter Terporten für weitere drei Jahre. Er wurde ebenso einstimmig wiedergewählt, wie Geschäftsführer Rolf Groß, die Betreuer Udo Groß und Klaus Terporten sowie Zeugwart Stefan Jakobs. Überhaupt war es eine einmütige Runde, rund 20 der aktuell 493 Mitglieder waren gekommen, um die notwendigen Regularien zum Abschluss des Vereinsjahres 2015 zu treffen.
Geschäftsführer Rolf Groß blickte in seinem Jahresbericht auf das Geschehen des abgelaufen Vereinsjahres zurück. Im Mittelpunkt stand dabei natürlich das Schützenfest, Aloisiusfest genannt, dazu die Teilnahme an diversen Aktivitäten der beiden anderen Ahrweiler Schützengesellschaften. Gemeinsam geleiten alle drei Gesellschaften die Fronleichnamsprozession. Ebenso traditionell gab es eine Tour ins Phantasialand, die steht alljährlich für die aktive Jugend an. Immerhin 41 aktive Schützen zählte die Aloisiusjugend im vergangenen Jahr. Das sind zwar zwei weniger, als ein Jahr zuvor, Sorgen um die Einsatzbereitschaft der Gesellschaft macht man sich in Ahrweiler aber derzeit nicht. Den letztjährigen Vorschlag des zweiten Vorsitzenden Hans-Georg Klein, Mädchen ins Tambourcorps aufzunehmen, hatte man wohl ad acta gelegt. Auch für den Wettkampf um die Königswürde hatte die Gesellschaft wieder ausreichend Bewerber, nämlich drei.
Das, was Rolf Groß am Mittwoch eher trocken und aufzählend verkündete, fasste Chronist Peter Ropertz im Anschluss noch einmal in lockere Worte, gespickt mit der einen oder anderen nicht ganz so ernst gemeinten Bemerkung. Trockener wurde es wieder, als Achim Gemein das Zahlenwerk vorlegte. Immerhin konnte er nach einigen Jahren wieder einen Überschuss in der Jahresrechnung verkünden. Vor allen Dingen dank einer Spende und kaum Anschaffungen erwirtschafteten die Nachwuchsschützen ein Plus von rund 1.700 Euro. Allerdings wird die Kasse im aktuellen Jahr wieder mächtig schrumpfen, es stehen deutliche Investitionen, vor allem in die mittlerweile alten Uniformen an, betonte der Vorsitzende Peter Terporten. Aus diesem Grund beschloss die Versammlung auch die erste Beitragserhöhung seit dem Jahr 2002. Künftig wird die Jahresmitgliedschaft der Kinder und Jugendlichen fünf Euro statt bislang drei kosten, die Erwachsenen zahlen zwölf statt bisher zehn Euro.
Schließlich wurde auf der Versammlung der Vorstand für das vergangene Vereinsjahr entlastet, Kassenprüfer Jürgen Knieps hatte eine ordentlich geführte Kasse vorgefunden. Seinen Posten übernimmt im kommenden Jahr Dieter Zimmermann, da die Aloisiusjugend vor einiger Zeit beschloss, immer die beiden Kassierer der anderen Schützengesellschaften zu Kassenprüfern zu wählen. Zimmermann ist aktuell Kassierer der Bürgerschützen, bei den Junggesellen-Schützen ist das Fabian Knieps. (wbe)

1456 Aufrufe
0 Kommentare

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2016

​Die Jahreshauptversammlung wird am Mittwoch den 27. April 2016 um 20.00 Uhr im Weingut Coels in der Ahrhutstraße 13 in Ahrweiler abgehalten.

Tagesordnung:1. Eröffnung und Begrüßung
 2. Feststellen der Einladung und Beschlussfähigkeit
 3. Totengedenken
 4. Jahresbericht des Geschäftsführers
 5. Jahresbericht des Chronisten
 6. Kassenbericht und Kassenprüfbericht
 7. Aussprache über Berichte
 8. Wahlen1. Vorsitzender
   

Geschäftsführer

Betreuer Aloisiusjungen

Betreuer Tambourcorps

Zeugwart

 9. Festlegung von Mitgliedsbeiträgen
 10. Bekanntgabe von Terminen
 11. Verschiedenes

1404 Aufrufe

Anmeldung bzw. Bewerbung Aloisiusfest 2016

Die Vorbereitungen für das Aloisiusfest sind angelaufen. Alle interessierten Jungen ab dem dritten Schuljahr können sich zur aktiven Teilnahme anmelden.

Anmeldungen werden ab sofort bis zum 28. März 2015 unter Angabe von Namen, Anschrift, Telefon und E-Mail schriftlich erbeten an die „Aloisius Grundschule Ahrweiler, z.Hd. des Vorstandes der Aloisius-Jugend" oder an Klaus Terporten, Grafschafter Straße 15, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler. Dort können auch Bewerbungen zu den jeweiligen Funktionen eingereicht werden. Weitere Fragen beantwortet gerne Klaus Terporten Tel. privat: 917440, Büro: 389337, sowie alle anderen Vorstandsmitglieder.

1367 Aufrufe

Die nächsten Termine

There are no up-coming events

Das Wetter in Ahrweiler

Parse error in downloaded data

Haus der Schützen

Logo Museum 1

Besuchen Sie die Internetseite unseres Schützenmuseums.

Besucherzähler

Heute 3

Insgesamt 121940

Mitglieder-Login

Nur für Aktive der Aloisiusjugend!