Musicalaufführung „Jedes Kind kann irgendwas“ an der Aloisiusschule Ahrweiler

Während der Projekttage im Juni 2019 übten 18 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen mit den Lehrerinnen Frau Christina Thiel und Frau Christiane Krebsbach das Musical

Jedes Kind kann irgendwas

mit Gesang und Text ein. Einige Kinder übernahmen zusätzlich die Gestaltung des Bühnenbildes.
MusicalIn dem Musical geht es darum, dass das Jugendheim im Ort geschlossen und abgerissen werden soll und wie die Kinder um den Erhalt ihres Jugendheimes kämpfen.
Nach einer ersten Aufführung beim Aloisiusfest gab es noch zwei Aufführungen für die 3. und 4. Klassen und eine Abendvorstellung für die Eltern, Großeltern und Freunde.
Trotz der kurzen Zeit hatten die Kinder mit großem Fleiß und Enthusiasmus ihre Rollen gelernt und lieferten eine tolle Vorstellung ab. Jede Rolle war doppelt besetzt und alle Kinder kamen zum Einsatz.
Stolz ernteten sie den Applaus der Zuschauer nach den auch schauspielerisch und gesanglich sehr gelungenen Auftritten.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.