Einen wunderschönen Dschungelmorgen alle miteinander!

So wurden die Zuschauer von der diesjährigen Sommeraufführung "Das Dschungelbuch ", am 24.06.2017, der Theater AG der Aloisius-Grundschule Ahrweiler begrüßt.
Theater AG Pressebericht Juni 2017
Neben einer großartigen Kulisse und tollen Kostümen haben die Kinder sich schnell im Dschungel eingelebt und hervorragendes schauspielerisches Talent bewiesen. Unsere Hauptdarstellerin Alexandra Mausberg spielte die Rolle des Mogli sehr beeindruckend, einzigartig und fantastisch. Ebenso unsere Erzählerin Elisa Scheufen, die nicht nur vorlas, sondern beachtlicher Weise den ganzen Text auswendig vorspielte. Ein großer Dank geht hier vor allem an die Mutter von Elisa, Sabine Scheufen, die dieses traumhafte ALOGA Kostüm (Maskottchen der Aloisius-Grundschule-Ahrweiler) selbst genäht hatte.

Unsere weiteren Hauptrollen waren Valerie Iltis, die graziös und anmutig die Rolle von Baghira spielte. Balu, der Bär, wurde lustig und toll von Eduarda Oliviera dargestellt. Gefährlich und eindrucksvoll bewies Isabell Dutkiewicz, als Shirkan, ihr schauspielerisches Talent. Ka, die gefährliche Schlange, Greta Riemenschneider, zischte sich fabelhaft durch ihre Szene.

Wundervoll und brillant spielten auch unsere Wölfe ihre Rollen: Wolfsvater: Florian Hohenschurz, Wolfsmutter: Laura Ulrich, Oberwolf: Johanna Lilienthal, Wolfskinder: Emilia Körtgen, Sina Kleinteich, Jolina Vidos und Florentine Wolff.

Die Elefantenmutter, Johanna Fuhrmann und Tarun, der kleine Elefant, Anna Gies, marschierten sich schnell in die Herzen der Zuschauer.

King Lui, Lea Staege, und sein Untertan Ankur, Sophia Jansen, führten sicher und lustig ihre Affenbande an. Apropo Affenbande: die Nebenrollen wurden wunderbar gespielt von Joshua Stark, Yannik Oster, Eva Al Jabury und Jiji Khalil, die auch mit den Elefanten marschierten.

Wie Sie beim Lesen des Artikels bestimmt bemerkt haben, haben wir nun unheimlich viele Adjektive benutzt, die beschreiben wie klasse unsere Kinder der Theater AG einfach sind. Das liegt daran, dass uns die gemeinsame Arbeit sehr viel Freude bereitet hat und wir vor Stolz bald platzen.

Finanziell unterstützt wurde die Theater AG von den Eltern und vom Förderverein der Aloisius-Grundschule, der über die Stadtverwaltung 200,00 € einholen konnte. Einen herzlichen Dank dafür.

Eure Theater AG Leitung Claudia Pilstl und Jessica Ulrich.

Programmablauf Aloisiusfest 24. Juni 2017

8.30 Uhr   Gottesdienst

ca. 9.45 Uhr   Ausgabe der Wecken und der Limonade auf dem Schulhof

anschließend: Durchzählen in den Klassen

ca. 10.00 Uhr


ALOGA
  Eröffnung des Schulfestes

Trommelaufführung

Tanzaufführung 1

Ansprache von Herrn Mührel (Rektor)

ALOGA-Song

ca. 10.30 Uhr
bis 12.45 Uhr
  Vorstellung der Ergebnisse der Projekttage
(Aufführungen, Mitmachspiele, Bastelangebote, Ausstellungen, Basar,…)

ab 11.00 Uhr   Königsschießen

12.45 Uhr   Schüler melden sich beim Klassenlehrer ab

Klasse 1b ist Fördermeister 2017

Fördermeister 2017Die Klasse 1b ist Fördermeister 2017. In einem Wettbewerb des Fördervereins wurde die Klasse 1b Sieger, das heißt, sie ist die Klasse mit den meisten Eltern im Förderverein. Zweiter Sieger wurde die Klasse 4b, 3. Sieger die Klasse 1c. Alle drei Klassen erhalten Preisgelder.

Auftritt des Schulchores der Grundschule Ahrweiler beim Schulchöresingen

Schulchöresingen 2017Der Schulchor der Grundschule Ahrweiler nahm auch in diesem Jahr mit vielen anderen Grundschulchören am Schulchöresingen in der Trinkhalle des Kurparks in Bad Neuenahr teil.
Unter Leitung von Frau Dettinger sang der Schulchor der Aloisiusschule drei Stücke aus dem Musical „Hallo Himmel“ und begeisterte die Zuhörer.
Ein großer Dank geht an Frau Dettinger, die in diesem Schuljahr den Schulchor leitete und natürlich an die Sänger. Ebenso bedanken wollen wir uns bei den Schülern der Kreativ AG der Ganztagschule unter Leitung von Frau Wartho, die ein tolles Banner zum 25igsten Jubiläum des Schulchöresingens herstellten.
Zum Lohn für das Singen verteilte der Haribobär am Ende der Veranstaltung Gummibärchen.

Aloisiusgrundschule Ahrweiler feiert ihr Schulfest

Die Aloisiusgrundschule Ahrweiler feiert am Samstag, den 24.06.2017, ihr Schulfest.
Nach einem Gottesdienst in der St. Laurentiuskirche beginnt das Schulfest um 10.00 Uhr mit einer Begrüßung auf dem Schulgelände der Aloisiusschule. Das Schulfest steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Afrika“. Die Schulgemeinde stellt auf dem Schulfest ihre Ergebnisse der Projekttage vom 19. und 20.06.2017 vor.
Am ersten Projekttag besucht das Trommelzauberteam die Aloisiusschule und führt einen Trommelworkshop mit den Schülerrinnen und Schülern durch.
Ergebnisse dazu werden den Besuchern auf dem Schulfest dargeboten.
Es werden viele Bastelmöglichkeiten rund um das Thema „Afrika“ angeboten.
Die Schülerinnen und Schüler haben im Vorfeld einen Ruandaspendenlauf durchgeführt. Dazu erhalten Sie Informationen am Ruanda-Stand.
Nach der Begrüßung führt die Theater-AG in der Aula ihr Theaterstück „Das Dschungelbuch“ auf.
Auf dem Schulhof erhalten Sie an der Torwand auch Informationen zum geplanten Soccer-Court auf dem Schulgelände. Spenden hierzu werden weiterhin dringend benötigt. Nach der Begrüßung führt auch der Chor in der Aula Stücke aus dem Musical „Hallo Himmel“ auf.
Ab ca. 11.00 Uhr startet das Königsvogelschießen der Aloisiusschützen­gesell­schaft auf dem Schulhof.
Die Schulgemeinde der Aloisiusgrundschule freut sich auf Ihren Besuch. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Kreisgrundschulsportfest Leichtathletik 2017

Aloisiuschüler werden Kreisvizemeister bei den Kreismeisterschaften in der Leichtathletik

Foto KreismeisterschaftBeim Kreisgrundschulsportfest in der Leichtathletik im Eifelstadion Adenau erreichten die Jungen der Aloisiugrundschule Ahrweiler hinter der Grundschule Ringen den zweiten Platz und wurden somit Kreisvizemeister 2017. Die Mädchen erlangten einen guten vierten Platz.
Bei sonnigem Wetter entwickelten sich in den Disziplinen Weitsprung, Weitwurf, Stoßen, Hochsprung, Ausdauerlauf, Balldribbling und den Staffeln packende Wettkämpfe zwischen den Mannschaften.
Insgesamt zeigten die Aloisiusgrundschüler hervorragende Leistungen und einen sehr guten Teamgeist.
Teilnehmer bei den Jungen waren: Elias Tjaden, Alex Beu, Dean Travljanin, Luca-René Schmitz, Etienne Koonen, Luca-Neo Conradi, Valentin Marquardt, Jonathan Ait el Adel, Moritz Reuter, Noah Richber, Abdl-Razzak Tak, Owen Käufer und Kaan Karga.
Teilnehmer bei den Mädchen waren: Lena Klaes, Kimberly Petermann, Hanna Schmitz, Isabel Dutkiewicz, Johanna Fuhrmann, Mia Hogen, Valerie Iltis, Maya Jacobs, Elin Müller, Rejane Rutkowski, Ann-Kathrin Oehrle, Stefanie Otto und Hannah Wurstner.
Betreut wurden die beiden Teams von dem Erziehungspraktikanten Paul Beck und Rektor Klaus Mührel. Als Helfer  stellten sich die Eltern Frau Sabine Dettinger  und Frau Julia Wurstner zur Verfügung, für deren Einsatz sich Rektor Klaus Mührel noch einmal herzlich bedankte.

Ahrweiler Grundschüler für einen guten Zweck am Start

Am Mittwoch, 17.05.2017, nehmen die SchülerInnen der Grundschule Ahrweiler - Aloisiusschule - am Sponsorenlauf „Go for Africa“ zugunsten der Aktion Tagwerk teil.

Im Vorfeld der Veranstaltung versuchen die Schüler Spender zu finden, die ihnen pro gelaufener Runde einen bestimmten Geldbetrag zukommen lassen. Ein Teil dieser Spenden geht direkt an ihre Partnerschule in Sekera/Ruanda.

Damit nicht zu viele Läufer gleichzeitig auf der Strecke sind, starten die Kinder klassenstufenweise. Los geht es mit den Zweitklässlern um 8.40 Uhr, die Großen aus der Stufe 4 starten zum Schluss gegen 11.20 Uhr. Die Runde ist ca. 1.000 Meter lang und führt vom Spielplatz an der Amseltalbrücke durch den Kaiserin-Auguste-Victoria Park entlang der Ahr, dann über die Maria-Hilf- Brücke wieder zurück an der Ahr entlang durch den Dahliengarten und über die Amseltalbrücke zurück.

Engagierte Eltern stehen wie jedes Jahr als Streckenposten und natürlich auch zum Anfeuern der kleinen Läufer am Wegesrand. Die Schüler freuen sich natürlich über jeden Zuschauer, der sie kräftig anfeuert! Selbstverständlich ist es auch noch am Tage des Laufes möglich, sich in der Schule oder an Start und Ziel neben dem Spielplatz zu melden und in die Spendenkarten der Kinder.

Auftritt des Schulchors der Aloisiusschule in der Seniorenresidenz Villa Sibilla

Foto Villa SibillaZum 15-jährigen Jubiläum der „Villa Sibilla“ traten bei sonnigem und frühlings­haftem Wetter die Kinder des Schulchores der Aloisiusschule Ahrweiler auf der Terrasse der Seniorenresidenz auf. Der Schulchor, der ausschließlich aus Mädchen, vorwiegend aus dem 1. und 2. Schuljahr besteht, sang unter Leitung von Frau Sabine Dettinger Lieder aus dem Musical „Hallo Jesus“. Dieses Musical erzählt vom Tod und der Auferstehung Jesu.

Die Zuhörer wurden durch die gelungene Aufführung in ihren Bann gezogen.

Als Dank erhielten die Schülerinnen viel Applaus und jeder ein kleines Geschenk.

Das ganze Musical wird vor den Sommerferien in der Grundschule Ahrweiler auf­geführt.

Bau eines Lehmofens

Grundschüler planen und bauen einen Pizzaofen aus Lehm

2017 12017 3Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Töpfer-AG für Kinder, der 3. und 4. Klasse der Aloisiusschule Ahrweiler, hat in den letzten vier Monaten ein Projekt rund um das Thema „Lehm und Ton" durchgeführt. Die AG wird von Herrn Beck betreut, der zur Zeit sein Anerkennungsjahr zum staatlich anerkannten Erzieher an der Grundschule absolviert.
Herr Beck wollte mit den Kindern etwas gemeinsam erarbeiten und hieraus ein besonderes Erlebnis für alle schaffen. Das Ziel sollte ein Pizzaofen sein.
Zusammen wurden Skizzen gefertigt, wie der Ofen aus Lehm und Ton entstehen sollte. Als erstes wurden die benötigten Materialien erörtert und der Aufbau des Ofens besprochen.
2017 4Die Kinder konnten anschließend aus Lehmpulver, Kies, Wasser, Rapsstroh und Ziegelsteinen mit dem Bau starten. In einzelnen Schritten entstand so die Grundform des Pizzaofens, die von den Kindern künstlerisch gestaltet wurde. Nach einer ausreichenden Trocknungszeit, konnte der Ofen endlich befeuert werden. Alle waren sehr gespannt ob nun auch alles funktioniert.
2017 2Das Feuer wurde entzündet und nachdem alle gemeinsam die Pizza belegt hatten, kam diese in den Pizzaofen.
Nach der Verköstigung waren sich alle einig, beim nächsten Sommerfest am 24.06.2017 gibt es Pizza für Jedermann!

Frühlingsfest in der Grundschule Ahrweiler

Fruehlingsfest FotoAm letzten Tag vor den Osterferien traf sich die Schulgemeinschaft der Grundschule Ahrweiler zum Frühlingsfest in der Sporthalle.Eingeladen waren auch die kommenden Schulneulinge mit ihren Erzieherinnen.
Gestartet wurde mit dem Klassiker von Rolf Zuckowski „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“.
Die Maxikinder der Kindertagesstätte Sausewind sangen und tanzten zum Lied „Tschu Tschu Wah“ und alle Anwesenden wurden animiert, mitzumachen.
Der Kindergarten Calvarienberg besang den „Dackel Waldemar“.
Die Klasse 1 d und 3 a zeigten einen flotten Ameisen-Hip-Hop.
Die Klasse 2 c führte das englische Stück „Ten in the bed“ auf.
Die SchülerInnen der Klasse 3b flöteten und sangen gekonnt zu „Gut drauf“ und „Zizibe“.
Die Klasse 3 d präsentierte das Lied „Der Winter ist vorüber“, in dem auch italienisch gesungen wurde.
Die Kinder der Klasse 4 b und 4 c zeigten ihr Talent auf ihren Glockenspielen und Flöten zu Folksongs und dem Frühlingslied „Der Kuckuck und der Esel“.
Zwischen den Aufführungen wurden die katholische Religionsgruppe der Klassenstufe 4 für ihr Regenwaldprojekt, die Gewinner des Vorlesewettbewerbs und die Schülerfußballmannschaften der Aloisiusschule geehrt.
Zum Schluss führte der Chor überzeugend modern arrangierte Lieder zu Ostern auf. Danach sangen alle anwesenden Kinder und Erwachsenen das Lied „Ich lieb den...

Aloisiusschüler werden Vizekreismeister im Fußball, Mädchen auf dem 4. Platz

Bei der Endrunde in der Schulfußballkreismeisterschaft der Grundschulen in Altenahr wurden die Jungen der Grundschule Ahrweiler hinter Oberwinter Kreisvizemeister. Gegen die Schulmannschaften von Wershofen und Oberwinter spielten die Aloisius­schüler 0 : 0 unentschieden. Gegen Bad Breisig gewannen sie 1 : 0. Torschütze war Etiennne Koonen.
Die Jungen zeigten eine starke kämpferische Leistung. Torhüter Luca Schabo ließ keinen Gegentreffer zu.
Die Aloisiusmädchen spielten gegen die Mannschaften aus Bad Neuenahr, Bad Breisig, Altenahr und Niederdürenbach 0 : 0 unentschieden. Gegen Ringen verloren sie un­glücklich 0 : 1. Dies war auch der einzige Treffer, den die Torhüterin Mia Hogen zuließ. Die Mädchen zeigten hohe Laufbereitschaft und landeten mit großem Einsatz­willen auf dem vierten Platz.
VizekreismeisterBei den Jungen spielten: Luca Schabo, Elias Tjaden, Alexander Beu, Dean Travljanin, Luca-René Schmitz, Luca-Neo Conradi, Etienne Koonen, Felix Grosser und Elian Sylejmani.
Bei den Mädchen spielten: Mia Hogen, Johanna Fuhrmann, Hannah Wurstner, Rejane Rutkowski, Sina Kleinteich, Lina Weinitschke, Isabel Dutkiewicz und Johanna Lilienthal.

Lesewettbewerb 2017

Vorlesewettbewerb an der Aloisiusschule
DSC 0321Am Mittwoch, den 29.03.2017, fand der Vorlesewettbewerb des Fördervereins statt. Aus allen zweiten, dritten und vierten Klassen traten die besten Leser aus ihren Stufen gegeneinander an, um den besten Vorleser der Schule zu küren. Eine seit Jahren bewährte Jury aus ehemaligen Kolleginnen und anderen Bücherexperten nahm die Bewertung vor. Sieger waren: 2. Klasse: Felix Droste-Franke, 3. Klasse: Ben Korzilius, 4. Klasse: Elin Müller. Selbstverständlich erhielten wieder alle Teilnehmer einen kleinen Preis.
DSC 0324

Jungen und Mädchen der Aloisiusschule ziehen in die Finalrunde ein

IMG 4505Die Jungen und Mädchen der Aloisiusschule zogen nach dem Turnier in Sinzig in die Finalrunde der Schulfußballkreismeisterschaft der Grundschulen ein.
Im ersten Spiel trennten sich die Aloisiusmädchen 0:0 von Heimersheim. Das zweite Spiel endete ebenfalls 0:0. Gegner war die Grundschule Bad Breisig. Im dritten Spiel setzten sich die Ahrweiler Mädchen mit 1:0 gegen Bad Bodendorf durch. Im letzten Spiel schlugen sie die Grundschule Remagen mit 2:0. Torschützinnen waren Lina Weinitschke und Johanna Fuhrmann. Alle Mädchen zeigten großen Kampfgeist. Torhüterin Mia Hogen ließ keinen Treffer zu.
Die Ahrweiler Jungen schlugen im ersten Spiel die Grundschule Heimersheim mit 1:0.
Torschütze war Etienne Koonen. Das zweite Spiel verloren die Aloisiusschüler unglücklich mit 0:1 gegen die Grundschule Bad Breisig. Das nächste Spiel gewannen sie wiederum mit 1:0 gegen Bad Bodendorf. Torschütze war der jüngste Spieler des Turniers Elian Sylejmani.
Im letzten Spiel trennten sich die Ahrweiler mit 0:0 von Remagen.
Torhüter Luca Schabo zeigte tolle Paraden und das ganze Team hohen Einsatzwillen.
Für die Grundschule Ahrweiler spielten: Mia Hogen, Johanna Fuhrmann, Hannah Wurstner, Rejane Rutkowski, Sina Kleinteich, Lina Weinitschke, Isabell Dutkeviec, Johanna Lilienthal, Elias Tjaden, Alexander Beu, Luca Schabo, Dean Travljanin, Luca Rene Schmitz, Luca Neo Conradi, Etienne Koonen, Felix Grosser und Elian Sylejmani.

Ahrweiler Grundschüler setzen sich für Regenwaldschutz ein

image4Die katholische Religionsgruppe der Klasse 4 der Aloisiusschule Ahrweiler führte in den vergangenen beiden Wochen eine Aktion für den Schutz von Regenwäldern durch. Nachdem das Thema Arche Noah durchgenommen war, überlegten sich die Kinder, wie sie ihr Verhalten ändern können, um die Schöpfung - besonders den Regenwald - zu schützen.
Damit weniger Wald für Papier abgeholzt wird, stellten die SchülerInnen an ihrem Pausenstand Produkte vor, die das Siegel des blauen Engels tragen und recycelt sind, wie z. B. WC-Papier, Taschentücher, Biomülltüten, Druckerpapier u.v.m.
Damit möchten Sie mehr Menschen dazu bewegen, beim Einkauf auf das Siegel zu achten, um den Wald zu schonen. Zusätzlich verkauften die Kinder Umweltpapier zu Ladenpreisen. Es wurden über 100 Hefte und Blöcke verkauft. Manche Klasse deckte sich sogar mit einem Klassensatz ein.
image1Als zweite Aktion für den Regenwald sammelten die Viertklässler alte Mobilfunkgeräte. Werden die darin enthaltenen Stoffe und Edelmetalle wiederverwertet, müssen für neue Handys weniger Rohstoffe, insbesondere das seltene Mineral Coltan, abgebaut werden. Leider befindet sich Coltan oft im Erdreich unter Regenwäldern, sodass für den Abbau die Wälder abgeholzt werden und der Lebensraum von sowohl bedrohten Tieren wie auch der einheimischen Bevölkerung eingeschränkt wird. Die SchülerInnen senden die Althandys an die kirchliche Organisation Missio, die sie an ein zertifiziertes Recyclingunternehmen in Köln weitergibt. Missio unterstützt mit dem Erlös Familien im Kongo.
Schließlich nahmen die Viertklässler auch Spenden für ein konkretes Regenwaldprojekt des WWF entgegen. 100 € kamen zusammen und sorgen für den Schutz des Juruena-Nationalparks. Mit diesem Betrag kann ein Gebiet von 50 ha Wald geschützt werden. Dies entspricht einer Größe von etwa 63 Fußballfeldern.

Anmeldung der sog. „Kann-Kinder“ zum Schuljahr 2017/2018

Die Grundschule Ahrweiler weist darauf hin, dass auch Kinder, die noch nicht im schulpflichtigen Alter sind, auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden können. Voraussetzung ist, dass aufgrund ihrer Entwicklung zu erwarten ist, dass sie mit Erfolg am Unterricht teilnehmen werden.

Die Kinder können zu folgenden Zeiten in der Grundschule Ahrweiler - Aloisiusschule -, Blankartstraße 13, Telefon: 02641-3386, angemeldet werden:

Montag, 13.02.2017, in der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
nach vorheriger telefo­nischer Terminvereinbarung.

Bei der Anmeldung sind eine Geburtsurkunde oder das Familienstamm­buch sowie eine Bescheinigung über den Kindergartenbesuch vorzulegen.

Die Eltern werden gebeten, ihre Kinder bei der Anmeldung mitzubringen.

Schulfußballmannschaft der Aloisiusschule zieht souverän in die Zwischenrunde ein

20170117 112504In der Vorrunde der Kreismeisterschaft der Grundschulen zogen die Jungen der Aloisiusgrundschule Ahrweiler beim Turnier in Sinzig souverän als Guppensieger in die Zwischenrunde ein.
Im ersten Spiel schlugen sie die Jungen der Grundschule Brohl- Lützing mit 4 : 0. Die Tore schossen Felix Grosser, und Elias Tjaden. 2 Tore erzielte der jüngste Spieler Elian Sylejmani.
Das zweite Spiel gewannen die Aloisiusjungen ebenfalls mit 4 : 0, diesmal gegen die Grundschule Westum. Die Treffer erzielten Luca Schabo, Dean Travljanin, Luca- Neo Conradi und Felix Grosser. Im letzten Spiel setzten sich unsere Jungen mit 1 : 0 gegen Bad Bodendorf durch. Den Treffer steuerte Elias Tjaden bei. Im gesamten Turnier ließen die Torhüter Etienne Koonen und Luca Rene Schmitz keinen Treffer zu. So ziehen die Aloisiusjungen mit 9 Punkten und 9 : 0 Treffern in die Zwischenrunde ein. Für die Grundschule Ahrweiler spielen: Elias Tjaden, Alex Beu, Luca Schabo, Dean Travljanin, Luca Rene Schmitz, Luca- Neo Conradi, Etienne Koonen, Felix Grosser und Elian Sylejmani.

Stellenausschreibung Erzieher/in

Die Grundschule Ahrweiler sucht ab dem 14.08.2017 zum Anfang des Schuljahres 2017/2018 eine Erzieherin oder einen Erzieher im Anerkennungsjahr.

Die Grundschule Ahrweiler ist eine Ganztagsschule in Angebotsform. Ebenso ist sie eine Schwerpunktschule, d.h. auch beeinträchtigte Kinder nehmen am Unterricht teil.

Zu Ihrem Arbeitsgebiet gehört:
· die Unterstützung der Lehrer/innen am Vormittag
· die Betreuung von Kindern beim Mittagessen
· die Betreuung der Schüler/innen bei den Hausaufgaben
· das selbstständige Leiten von Nachmittagsgruppen und Projekten

Bei Interesse melden Sie sich bei der unter Kontakt genannten Adresse.

Stellenausschreibung FSJ’ler/in

Die Grundschule Ahrweiler sucht ab dem 01.09.2016 zum Anfang des Schuljahres 2017/2018 eine FSJ´lerin oder einen FSJ´ler.

Die Grundschule Ahrweiler ist eine Ganztagsschule in Angebotsform. Ebenso ist sie eine Schwerpunktschule, d.h. auch beeinträchtigte Kinder nehmen am Unterricht teil.

Zu Ihrem Arbeitsgebiet gehört:
· die Unterstützung der Lehrer/innen am Vormittag
· die Betreuung von Kindern beim Mittagessen
· die Betreuung der Schüler/innen bei den Hausaufgaben
· das selbstständige Leiten von Nachmittagsgruppen und Projekten

Bei Interesse melden Sie sich bei der unter Kontakt genannten Adresse.

Der Martinsabend in Ahrweiler

Der Martinsausschuss Ahrweiler ist schon seit Wochen mit der Vorbereitung des Martinsfestes beschäftigt. Wir hoffen auch in diesem Jahr auf ein tolles Fest und geben folgenden Zeitplan bekannt:

Am Samstag, 12. November 2016, ist das Läuten der Glocken der St. Laurentius-Pfarrkirche um 17.30 Uhr das Zeichen für die Junggesellen der vier Ahrweiler Huten und ihrer Helfer zum Anzünden der Bergfeuer. In der Zeit bis 17.45 Uhr sollen die Feuer dann mindestens 10 Minuten „ordentlich stehen". Das Entzünden und die Entwicklung der Schaubilder und deren Bewertung schließt sich bis um 18.00 Uhr an. Auch hier gilt die gleiche Bedingung: Mindestens 10 Minuten sollte das Schaubild klar und deutlich zu erkennen sein.
Die Bekanntgabe der Prämierungen für die besten Bergfeuer und die schönsten Schaubilder erfolgt auf dem Ahrweiler Marktplatz gegen 19.30 Uhr. Die Vertreter der vier Junggesellenvereine haben noch einmal zugesagt, die selbst erstellten Kriterien für einen fairen Wettkampf einhalten zu wollen. Demnach ist der Einsatz von Brandbeschleunigern verboten und führt zur Disqualifikation. Ebenso wurde vereinbart, dass eine Hut nicht gleichzeitig das Feuer und das Schaubild gewinnen kann.

In den letzten Jahren wurde die Tradition der Knolleköpp-Fackeln erfolgreich belebt. Damit das so bleibt, unterstützen Mitglieder des Heimatvereins Ahrweiler die Kinder wieder beim Knollekopp-Schnitzen.
Die besten Knolleköpp werden mit Pokalen ausgezeichnet, die von den vier Huten, dem Heimatverein Alt-Ahrweiler sowie der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel eG gestiftet worden sind. Aber auch alle weiteren Knolleköpp-Fackeln werden mit einem Preis, einer Medaille vom Heimatverein, bedacht.
Die Preisverleihung findet nach dem Zug in der Halle der Volksbank Ahrweiler am Markt statt.

Um 18.30 Uhr zieht der Kinderfackelzug durch die Ahrweiler Straßen. Er nimmt folgenden Weg:
Aufstellen auf dem Schulhof der Aloisiusschule, Blankartstraße, Römerstraße, Joerresstraße über Friedrichstraße, Plätzerstraße bis Ahrhutstraße, über Markt, Johannes-Müller-Straße, Oberhutstraße bis Obertor, Schützbahn bis Ahrtor, Kanonenwall bis Niedertor, Niederhutstraße.
Die Ausgabe der Wecken erfolgt am Haus des Kindes (Stockert) durch die Freiwillige Feuerwehr Ahrweiler. Dort können die Eltern ihre Kinder dann wieder in Empfang nehmen.

Der Martinsausschuss wiederholt in diesem Jahr wieder seine dringende Bitte an alle Eltern, Großeltern und Erwachsenen, sich nicht mit ihren Kindern und Kinder­wagen in die Grundschulklassen hineinzuzwängen, sondern sich erst nach den Grundschulklassen in den Zug einzuordnen.
Ferner weist der Martinsausschuss darauf hin, dass das Mitführen von brennenden Pechfackeln im Zug sowohl Kindern als auch Erwachsenen verboten ist. An die Geschäftsinhaber entlang des Zugweges ergeht wieder die Bitte, während der Zugdauer die Reklamebeleuchtung an den Geschäftshäusern und in den Schaufenstern abzuschalten.

Schulneulinge der Aloisiusschule erhalten ADAC-Warnwesten

Die Schulneulinge der Aloisiusgrundschule Ahrweiler erhielten ADAC-Warnwesten.
Warnwesten
Mit dieser Aktion möchte der ADAC die Sicherheit der Schulneulinge im Straßenverkehr unterstützen. Die neongelben und reflektierenden Warnwesten sind gerade jetzt morgens in der Dunkelheit auf dem Schulweg für die anderen Verkehrsteilnehmer gut zu sehen.

Flankiert wird diese Maßnahme mit der anstehenden Fußgängerprüfung durch den Verkehrspolizisten Herrn Hoffmann, der die Fußgängerprüfung in den nächsten Wochen mit den Schulneulingen durchführen wird.

Eine weitere wichtige Aktion zur Verbesserung der Verkehrssicherheit am Schulmorgen ist das Einsetzen von Elternlotsen am Zebrastreifen an der Friedrichstraße und an der Schützenstraße. Diese Maßnahme wird seit Jahren vom Schulelternbeirat organisiert.

Erstklässler der Aloisiusschule erhalten Bibliotheksausweise

Im Rahmen der Leseförderaktion „Schultüte 2016“ der Stadtbibliothek erhielten die Erstklässler ihren persönlichen Bücherausweis. Die Leiterin der Stadtbibliothek, Frau Elisabeth Feuser-Schwickert, überreichte den Erstklässlern der Aloisiusschule in einer kleinen Schultüte ihre Ausweise.
Neben dem Ausweis und einem Begleitbrief für die Eltern, in dem für das Lesen und die Nutzung der Stadtbibliothek geworben wird, gab es natürlich auch etwas Süßes in der Tüte.
Die Aktion will früh den Spaß am Lesen fördern und die Kinder an die Benutzung der Bibliothek heranführen.
Die Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler möchte ergänzend zur Schule als Bildungspartner die Schullaufbahn der Kinder begleiten. Mit ihren Angeboten will sie erreichen, dass Kinder den Umgang mit Büchern als etwas Wertvolles erleben und dass sie erfahren, wie spannend, lustig und informativ das Lesen sein kann.
Mit ihrem Ausweis können die Kinder kostenlos Bücher in der Schulbücherei und in der Stadtbibliothek ausleihen.
Foto Bibliotheksausweise

Neuwahl des Schulelternbeirat

Verabschiedung der Schulelternbeiratsvorsitzenden Frau Julia Wurstner

EBW 2016Im Rahmen der Neuwahl des Schulelternbeirats verabschiedete Rektor Klaus Mührel die scheidende Schulelternbeiratsvorsitzende Frau Julia Wurstner. Sie war Schulelternbeiratsvorsitzende seit 2013. Herr Mührel dankte Frau Wurstner für ihren sehr engagierten Einsatz. In seiner Ansprache vor den versammelten Klassenelternsprechern, Stellvertretern und Wahlmännern betonte Herr Mührel, dass sie stets ein zuverlässiger Ansprechpartner für die Schulleitung, das Kollegium und die Eltern war.
Mit dem Schulelternbeirat und dem Förderverein half Frau Wurstner mit bei der Organisation aller Schulfeste. Zusammen mit der Stadtverwaltung, der Schule und dem Schulelternbeirat konnte erreicht werden, dass die alte Hausmeisterwohnung dem Ganztagsbereich der Schule nun zur Verfügung steht. Auch bei der geplanten Schulhofneugestaltung setzte sie sich zusammen mit dem Schulelternbeirat und dem Förderverein engagiert für die Belange der Schule ein.
Einen großen Dank sprach Herr Mührel Frau Wurstner auch noch einmal für die Organisation des jährlichen Elternlotsendienstes aus. Ebenfalls dankte er den weiteren ausscheidenden Mitgliedern des Schulelternbeirats: der stellvertretenden Vorsitzenden Frau Andrea Hupperich, der ehemaligen Schriftführerin Frau Silke Iltis und dem Beisitzer Herrn Volker Sebastian.

Der neue Schulelternbeirat setzt sich wie folgt zusammen:
Vorsitzender Herr Werner Gies, Stellvertreterin Frau Derya Demir, Schriftführerin Frau Verena Burow, Beisitzerinnen Frau Jessica Ulrich und Frau Natascha di Carlo.

Mädchen der Aloisiusschule werden Sieger beim Cavarienbergcup

Die Mädchenmannschaft der Aloisiusgrundschule Ahrweiler nahm wie in den letzten Jahren am Mädchenfußballtag des Gymnasiums und der Realschule Calvarienberg teil.
Zuerst konnten die Mädchen ihr Können an fünf Stationen des DFB-Fußball-Abzeichens beweisen.
Anschließend wurde mit den Mannschaften der Realschule und des Gymnasiums Calvarienberg und der Grundschule Neuenahr und der Grundschule Ahrweiler ein kleines Fußballturnier durchgeführt.
Im Halbfinale trafen die Mädchen der Aloisiusschule auf die Grundschule Neuenahr. In einem ausgeglichenen Spiel, das 0 : 0 endete, kam es zum Siebenmeter-schießen.Die Torwärterin Mia Hogen ließ keinen Treffer zu, und so entschied die jüngste Spielerin Lina Weinitschke das Spiel mit ihrem Siebenmeterschuss.
Im Finale trafen die Aloisiusschülerinnen auf die Fünftklässlerinnen der Realschule Calvarienberg, die im zweiten Halbfinale die Mädchen des Gymnasiums besiegt hatten. Die Grundschülerinnen konnten sehr gut mit den Fünftklässlerinnen mithalten, und es kam nach einem 0 : 0 ebenfalls wieder zu einem Siebenmeterschießen. Die Torwärterin Mia Hogen zeigte wieder gute Paraden und musste nur einen Treffer zulassen. Diesen Treffer gleichte Johanna Fuhrmann aus. Hannah Wurstner gelang anschließend der Siegestreffer im Siebenmeterschießen, und nachdem Mia Hogen den letzten Schuss hielt, war der Sieg beim Calvarienbergcup geschafft.
Foto CalvarienbergcupFür die Grundschule Ahrweiler spielten: Mia Hogen, Johanna Fuhrmann, Johanna Lilienthal, Hannah Wurstner, Rejane Rutkowski, Isabel Dutkiewicz, Sina Kleinteich, Lina Weinitschke und Luise Mies.

Grundschule Ahrweiler verabschiedet ihre Lehrerin, Frau Susanne Hardt

Abschied Hardt 2Die Schulgemeinschaft der Aloisiusgrundschule Ahrweiler hat in einer kleinen Feier ihre langjährige Lehrerin, Frau Susanne Hardt, in den Ruhestand verabschiedet.

Frau Hardt hat im letzten Schuljahr ihr 40-jähriges Dienstjubiläum gefeiert. Sie war zuletzt 19 Jahre davon an der Grundschule Ahrweiler beschäftigt.
Die Schulgemeinschaft dankt Frau Hardt für ihren Einsatz in der Grundschule Ahrweiler, in der sie sich über ihre Klasse hinaus auch immer für die Belange der Schule eingesetzt hat und auch Schulleitungsaufgaben übernommen hatte.
Die Schulgemeinschaft wünscht ihr für den weiteren Lebensweg alles Liebe und Gute.

DAS Team! Erfolgreiche Kooperation Grundschule Ahrweiler – TuS Ahrweiler

„Wer sind wir? – DAS Team!“ der Motivationsschrei der jungen Sportler war im ganzen Stadion zu hören. Im Rahmen der Projekttage der Aloisiusschule bereiteten sich die jungen Athletinnen und Athleten unter Anleitung von lizenzierten Übungsleitern vom TuS Ahrweiler auf den Leichtathletik-Wettkampf im Apollinarisstadion vor. Die Schüler lernten die verschiedenen Disziplinen der Kinder-Leichtathletik kennen, wie z.B. Stabsprung, Hindernis-Sprint-Staffel, Drehwurf und Cross-Lauf über ca. 1300m. Koordinations-Training, Lauf- und Wurfspiele, sowie Spiele zur Förderung der Teambildung rundeten das 2-tägige Programm ab.
DAS TeamAm Wettkampftag selber, konnte „DAS Team“ der Grundschule Ahrweiler den 3. Platz für sich beanspruchen. Eine grandiose Leistung für die kurze Vorbereitungszeit und die starke Konkurrenz, die aus fünf verschiedenen Leichtathletik-Vereinen und der Grundschule Bad Neuenahr bestand. Trotz der großen Hitze bewältigte „DAS Team“ mit großer Begeisterung die gestellten Aufgaben und nahmen am Ende stolz ihre Urkunden und Medaillen in Empfang. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!
Die Kooperationspartner hoffen, noch mehr Kinder und Jugendliche mit dem Leichtathletik-Fieber anzustecken und so werden auch nächstes Jahr, die bestehenden erfolgreichen Kooperation der Aloisius-Schule und der Grundschule Bad Neuenahr mit dem TuS Ahrweiler fortgesetzt. Mehr Infos unter www.tus-ahrweiler.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.